Plaßbad Mittwoch

Im Übungsbetrieb "Plaßbad Mittwoch" werden Kindern neue Schwimmtechniken vermittelt und bereits erlernte Techniken verbessert. Nebenbei wird spielerisch die Kraft und Ausdauer im Wasser trainiert. Hier wird ohne Druck und mit Spaß gearbeitet, dabei achten wir auch immer darauf, die Wünsche der Kinder mit einzubeziehen. Die einzelnen Etappen, welche von den Kindern erreicht werden können, werden mit der jeweiligen Qualifikation ausgezeichnet. Das heißt, hier wird nicht einfach nur geschwommen, sondern gleichzeitig - sofern die Zeit dafür reif ist - ein Abzeichen in Bronze / Silber oder Gold erworben. Wann dieser Zeitpunkt ist, entscheidet jedes Kind für sich in Absprache mit dem jeweiligen Trainer. Ebenso kann eine Vorstufe vom Rettungsschwimmer absolviert werden, der Juniorretter.

Während des Übungsbetriebes wird das Becken längs gerichtet in drei Bahnen aufgeteilt. Auf der ersten Bahn schwimmen die Kinder mit Seepferdchen. Auf der mittleren Bahn schwimmen die Kinder mit Jugendschwimmabzeichen Silber bis hin zum Junior-Retter. Auf der dritten Bahn werden die Bronzekinder trainiert. Für die beiden Anfängerbahnen (Seepferdchen / Bronze), die sich am Rand befinden, stehen jeweils 2 Ausbilder bereit, um gutes Training zu gewährleisten.Auf der jeweiligen Bahn wird auf das nachfolgende Abzeichen trainiert. In unserer Abnahmezeit von 19:00 Uhr bis 19:30 werden dann die erprobten Schwimmfertigkeiten noch einmal unter Prüfungsbedingungen abgenommen.

Zu uns können alle kommen, die bereits das Seepferdchen besitzen und Spaß am Schwimmen haben, egal wie alt.